Kastanien Tortelli mit Stockenten Ragout

Vini consigliati

Lalinda

• Col Livius *Friulano

• Merlot

Zutaten

Für den Teig: g 200 Hartweizengrieß · g 50 Vollkornmehl ·2 Eier · ½ Tüte Safran ·
Für die Füllung: g 250 frischer Mascarpone (sahniger Frischkäse) · 3 Esslöffel geriebener Pecorino-Käse · g 100 gekochte und geschälte Kastanien · Salz·
Für das Ragout: g 200 Hackfleisch von der Stockente, mit dem Sie ein Ragout ohne Tomaten, aber mit reichlich Gemüse (Sellerie, Zwiebeln und Karotten) zubereiten

Zubereitung

Kneten Sie in einem Gefäß bzw. in der Küchenmaschine alle Zutaten für den Teig und lassen diesel dann zugedeckt ruhen. Vermischen Sie sorgfältig alle Zutaten für die gekochten, gehackten Kastanien; rollen Sie jetzt den Teig mit der Nudelmaschine zu einem sehr dünnen Blatt aus.
Stechen Sie jetzt mit einer runden Form Kreise von ca. 5-6 cm Durchmesser aus. Geben Sie auf die Mitte eines jeden Kreises (ca. 5 pro Person) etwas von der zuvor bereiteten Füllung und nachdem Sie sie an den Rändern leicht angefeuchtet haben, schließen Sie sie zu kleinen Säckchen, indem Sie ein Kreuz über der Füllung bilden.
Im Kühlschrank aufbewahren. Kochen Sie die Tortelli in kochendem Salzwasser für ca. 3-4 Minuten; geben Sie sie in die Teller (zum Rand hin), in die Mitte geben Sie einen reichlichen Esslöffel Stockenten-Ragout.
Streuen Sie Pecorino-Käse darüber und servieren.